Skip to content

10 bewährte Methoden für mehr Besucher auf ihrer Website

by Andreas Wessolly on

Viele Unternehmen tun sich schwer damit, neue und innovative Wege zur Steigerung der Besucherzahlen auf ihrer Website zu finden. Im Internet gibt es viele Fehlinformationen darüber, wie man mehr Besucher anziehen kann. Das kann dazu führen, dass man immer wieder dieselben wenig effektiven Strategien anwendet und keine positiven Ergebnisse sieht. Wenn Sie die Besucherzahlen Ihrer Website sowohl auf organische als auch mit bezahlter Werbung erhöhen möchten, finden Sie hier 10 Methoden, die nachweislich zu den gewünschten Ergebnissen führen.

1. Keyword-Recherche durchführen

Fügen Sie immer relevante Keywords in den Texten auf ihrer Webseite ein. Die Keywords sollten natürlich verwendet werden und nicht so sehr in den Inhalt hineingestopft werden, dass sie vom Hauptgedanken ablenken oder den Leser verwirren. Zudem ist das als sogenannte "Keyword Stuffing" ein Signal für Google, eine Webseite entsprechend abzuwerten!

Es ist wichtig, Keywords im gesamten Inhalt zu verwenden, z. B. in der Meta-Beschreibung, im Seitentitel, in der URL, in den Überschriften und einige Male im gesamten Beitrag/ Artikel.

Für die Keyword-Recherche können Sie Tools wie Moz, Ahrefs und SEMrush verwenden. Diese Tools zeigen ihnen, welche Keywords die Konkurrenten verwenden, wie oft Menschen nach bestimmten Keywords suchen, wie teuer das jeweilige Keyword für Pay-per-Click-Werbeanzeigen ist, verwandte Keywords und viele weitere wertvolle Informationen, um  Ihre Keywordstrategie zu steuern.

Auch die Beauftragung einer SEO-Agentur ist immer eine Option, da diese wertvolle Einblicke bieten und Audits durchführen kann, um Probleme zu identifizieren, die möglicherweise verhindern, dass Ihre Website in Suchmaschinen angezeigt wird und besser rankt. Tools wie SurferSEO können ihnen zudem noch sagen wie oft sie die jeweiligen  Keywords und verwandte  Abwandlungen benutzen sollten um optimale Inhalte zu erstellen.

2. Wertvolle Inhalte schaffen

Es reicht nicht aus, einfach nur  Informationen auf ihrer Webseite zu veröffentlichen. Sie müssen Inhalte erstellen, die Ihren Besuchern im Gedächtnis bleiben sich vom Rest abheben und besonders sind. Nützliche und einprägsame Inhalte sind eine der besten Möglichkeiten, die Besucherzahlen einer Website, die Verweildauer zu erhöhen und die Absprungrate zu senken.

Menschen nutzen Google, um spezifische, gründliche und genaue Antworten auf ihre Fragen zu finden, und Ihre Inhalte sollten ihnen bei der Beantwortung dieser helfen. In der Tat generieren Websites mit Blog-Inhalten mehr  als 4 mal so viele suchmaschinenindizierte Seiten als solche ohne Blog.

Darüber hinaus erhalten Websites, die mehr als 16 Beiträge pro Monat veröffentlichen, fast 3,5 Mal mehr Besucher als solche, die null bis vier Artikel veröffentlichen.

Fazit: Wenn Sie sich um die von Ihnen produzierten Inhalte kümmern, regelmäßig Beiträge veröffentlichen und recherchieren, was Ihr Publikum sehen möchte, sollten sich die Besucherzahlen auf ihrer Webseite erhöhen.

3. Gastbeiträge schreiben

Gastbeiträge auf anderen Websites sind ein effektiver Weg, um Backlinks zu generieren, den Besucherverkehr auf ihrer eigenen Seite zu erhöhen und die Platzierung auf den Suchmaschinenergebnisseiten (SERP) zu verbessern. Sie sollten jedoch gründlich recherchieren, welche Websites in Ihrer Branche für Gastblogging in Frage kommen.

Schauen Sie sich zunächst den Inhalt einer Website an und vergewissern Sie sich, dass er von hoher Qualität ist, prüfen Sie die Domain-Autorität und lesen Sie die Richtlinien für Gastbeiträge. Erkundigen Sie sich auch, ob der Beitrag in den sozialen Medien veröffentlicht wird und ob Sie markiert werden.

 

HubSpot Video


4. Aktive Präsenz in Sozialen Netzwerken

Soziale Medien sind für die Gewinnung von Besuchern von großer Bedeutung.  Zu den Möglichkeiten, den sie nutzen sollten , um den Traffic auf  ihrer Website zu erhöhen gehören unter anderem:

  • Veröffentlichen Sie Inhalte (Blogs, E-Books, White Papers, Infografiken, Videos usw.) auf Ihren Social-Media-Plattformen in dem Sie Beiträge erstellen, die auf Ihre Inhalte hinweisen.
  • Interagieren Sie mit Ihren Followern, indem Sie zum Beispiel auf Fragen antworten, oder ihre Inhalte nach einer gewissen Zeit erneut posten
  • Versuchen Sie mit ihrer Community / ihren Followern in Kontakt zu treten und eine Unterhaltung zu starten.
  • Markieren Sie Influencer,  oder anderen Personen aus ihrer Branche, die an den Inhalten interessiert sein könnten.
  • Fügen Sie interessante "Teaser"- Informationen aus dem Blogbeitrag oder  beispielsweise einem Download ein, um die User zu ermutigen, auf den Link zu klicken.
  • Antworten Sie Personen, die nach Antworten suchen, mit Links  bereits bestehenden Inhalten auf ihrer Webseite ( "Wir haben hierzu ein Video gemacht, vielleicht hilft es ihnen ihr Problem zu beheben").

5. Verwenden Sie bezahlte Werbung, um  Ihre Websitenbesucher zu erhöhen

Werbung über bezahlte Suchanfragen oder Display Anzeigen ( z.B. Google Ads), sowie in sozialen Netzwerken (Facebook Ads, Youtube Ads, Twitter Ads) können ihren Website-Traffic effektiv erhöhen.

Jede Option hat ihre Vor- und Nachteile - zum Beispiel können Nutzer Display-Anzeigen blockieren und die durchschnittlichen Kosten pro Klick für Google Ads im Suchnetzwerk  können, je nach Branche und Suchbegriff schnell steigen - daher ist es wichtig, Budgets und Ziele festzulegen, bevor man viel Geld investiert.

google_ads

Bei Pay-per-Click-Anzeigen (PPC) ist es beispielsweise wichtig, mit einer Kampagne und einigen verschiedenen Anzeigengruppen zu beginnen, die die Keywords enthalten, auf die Sie am meisten abzielen wollen. Sobald die Kampagnen angelaufen sind, sollten Sie sehen, wie sich die Zielgruppen bei verschiedenen Keywords verhalten.

Vielleicht führte ein Schlüsselwort nur zu Impressionen, was den Website-Traffic nicht erhöhte, während ein anderes zu Klicks und Konversionen führte. Um hier optimale Ergebnisse zu erzielen, sollten sie ihre Werbekampagnen regelmäßig und in kurzen Abständen kontrollieren um sie optimieren zu können.

6. Versenden von E-Mail-Newslettern

Ein weiterer effektiver Weg, die Besucherzahlen auf ihrer Webseite zu erhöhen, besteht darin, Abonnenten Ihres E-Mail-Newsletters, über neue Beiträge, Downloads, Videos und Podcasts zu informieren. Im Folgenden finden Sie einige Tipps zu diesem Thema.

  • Fügen Sie interessante Informationen/Fakten aus dem Inhalt in die Betreffzeile und in den Text der E-Mail ein, um die Öffnungsraten und den Klick auf Links in der Email zu erhöhen.
  • Fügen Sie einen Link oder einen Button / CTA („Call to Action“)  ein, auf den die Abonnenten klicken können, um mehr über den Inhalt zu erfahren.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre E-Mails mobil-freundlich sind. Links sollten leicht zu sehen sein, denn 46 % aller E-Mails werden auf mobilen Geräten geöffnet. Sind sie nicht optimiert kommt es oft zu hohen Absprungraten.
  • Nutzen Sie die Taktik der Personalisierung, indem Sie den Namen des Abonnenten oder andere personalisierte Inhalte verwenden
  • Gestalten Sie die E-Mail visuell ansprechend, indem Sie gut gestaltete Vorlagen verwenden.
  • Führen Sie A/B-Tests durch, um herauszufinden, welche Version ihrer E-Mail  höhere Öffnungsraten und mehr Klicks erhält.

7. Influencer Outreach

Influencer aus ihrer Branche teilen gerne Inhalte, die ihren Followern gefallen. Unternehmen können auf verschiedene Weise mit Influencern in Kontakt treten. Dazu gehören unter anderem:

  •  Markieren Sie den Influencer in einem Beitrag in den sozialen Netzwerken, wenn sich Ihr Beitrag auf dessen Branche oder Services bezieht.
  • Bitten Sie den Influencer um ein Interview/Q&A und  markieren Sie ihn mit einer @mention. Sie können ihm auch eine E-Mail schreiben, sobald sie ihre Inhalte veröffentlichen.

  • Bezahlen Sie Influencer für gesponserte Beiträge auf ihren Social-Media-Seiten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, verwenden Sie Tools wie HypeAuditor und BuzzSumo, um die richtigen Influencer in Ihrer Branche zu finden, oder wenden Sie sich an eine Agentur für Social Media Marketing, die Influencer für Sie ansprechen kann.

8. Erstellen Sie ein hilfreiches Tool oder Inhalte für User aus ihrer Branche

Interessenten etwas Nützliches zu bieten, ist eine gute Möglichkeit, mehr Besucher zu gewinnen und diese zu halten. Sie können z.B. eine Vorlage für einen bestimmten Arbeitsablauf gestalten und diese zum Download anbieten. Wenn diese Ihren Kollegen aus der Branche hilft ihre Arbeit leichter, schneller oder kostengünstiger zu erledigen, haben sie ein gutes Tool, um das Interesse an ihrer Seite zu steigern.

Erstellen Sie verschiedene Tools und Inhalte, die anderen in Ihrer Branche helfen würden, und bieten Sie diese dann kostenlos auf deren Websites an.

Eine weitere Möglichkeit zur Steigerung des Website-Traffics besteht darin, die Inhalte/Tools in relevanten LinkedIn-Gruppen oder Foren zu bewerben, in denen Menschen aus der Branche interagieren.

9. Senden Sie Pressemitteilungen an einflussreiche Publikationen

Wenn Unternehmen Pressemitteilungen erstellen, um für sich oder ihre Kunden zu werben, sollten sie diese nicht einfach auf einer Website für Pressemitteilungen veröffentlichen und abwarten, was passiert. Sie müssen die Veröffentlichung aktiv vorantreiben und sie an einflussreiche Websites und Publikationen in ihrer Branche senden.

Wenn Sie Neuigkeiten bekannt geben wollen, sollten sie Branchen-blogs und Publikationen, die von ihren Kunden gelesen werden, via E-Mail hierüber informieren. Auf diese Weise können sie eine Menge neuer Leads sammeln.

10. Backlinks austauschen

Da so viele Unternehmen versuchen, den Website-Traffic zu erhöhen, gibt es viele Möglichkeiten für den Austausch von Backlinks. Wenden Sie sich an relevante Webseiten und bieten Sie Ihre Inhalte als zusätzliche Ressource an, um sie in einen Beitrag der Website einzubinden. Um einen zusätzlichen Anreiz zu schaffen, können Sie einen für beide Seiten vorteilhaften Backlink-Austausch anbieten, indem Sie anbieten, einen ihrer Links auch in einen Ihrer Beiträge einzufügen.

Steigerung des Website-Verkehrs heute

Mit diesen Maßnahmen können Unternehmen im Laufe der Zeit einen Anstieg der Besucherzahlen auf ihrer Website erwarten. Während viele dieser Taktiken sofortigen Erfolg versprechen, brauchen andere mehr Zeit und Geduld. Bleiben Sie dran und probieren Sie verschiedene Methoden aus und analysieren Sie die Ergebnisse.

Leave a comment: